Werbung
StartLokales5 Ferientipps in Hessen gegen Langeweile

5 Ferientipps in Hessen gegen Langeweile

Die Schulferien in Hessen stehen auch in diesem Sommer wieder vor der Tür. Damit eure Kids von Mitte Juli bis Ende August ein paar schöne Tage verbringen können, haben wir euch fünf Ferientipps herausgesucht, die garantiert in Erinnerung bleiben.

Abkühlung am Badesee Großwelzheim im Rhein-Main-Gebiet

Was gibt es bei dem sommerlichen Wetter besseres, als eine Abkühlung im Badesee? Gerade mal 30 Kilometer von Frankfurt am Main entfernt, zwischen Hanau und Aschaffenburg, befindet sich der Badesee Großwelzheim.

Unser Ferientipp, für alle die im Rhein-Main-Gebiet etwas erleben wollen. Der Baggersee bietet der ganzen Familie Unterhaltung und Sportaktivitäten: So könnt ihr Beachvolleyball, Basketball, Minigolf, Tischtennis und Boccia spielen oder einen Ferienkurs im Stand-Up-Paddling belegen. Die Kleinen können an der Planschrinne Wasserstraßen bauen und sich anschließend mit einem Eis belohnen. Allen Faulpelzen bietet der See einen schönen Sandstrand und eine Erfrischung im Nass.

Der Eintritt zum See kostet 3,50 Euro für Erwachsene und Jugendliche (Tageskarte).

Stand Up Paddling Badesee
Ferienkurse für Kinder ab 10 Jahren: Stand Up Paddling SUPverliebt am Badesee Großwelzheim

Bio-Erdbeeren pflücken in der Nähe von Marburg

Als Ferientipp für alle Leckermäuler bietet sich Laggels Bio Erdbeerfeld an. Bis Mitte Juli könnt ihr dort von Samstag bis Dienstags, jeweils bis 19.00 Uhr frische Erdbeeren direkt vom Feld pflücken.

Ihr habt die Wahl zwischen vielen verschiedenen Sorten, die sich auf dem Feld wirklich ausreifen dürfen und ganz anders schmecken, als die Erdbeeren im Supermarkt. Das Feld ist mit Stroh eingestreut, so dass es sich auch nach einem Regen gut pflücken lässt. 

Erdbeeren pflücken in den Ferien
Ein süßer Kinderspaß: Erdbeeren pflücken

Tiere entdecken im Vogelpark Schotten

Alle neugierigen Kids werden im Vogelpark Schotten große Augen machen: Eulen, Adler, Kakadus und mehr: Eine bunte Vielfalt von Vögeln aus vielen Kontinenten, darunter die großen Nandus aber auch Kängurus und Lamas, könnt ihr dort entdecken. Ein weiterer Höhepunkt für die Kinder: Das Streichelgehege mit Ziegen und Schafen – noch näher kann man den Tieren praktisch nicht kommen. 

Wer mehr auf Action steht, kann sich auf dem Riesentrampolin auspowern oder eine Challenge auf der 40 Meter langen Doppelseilbahn starten. Im Sinnespark stehen zwei Grillplätze mit Hütten und den sogenannten „lebenden Häusern“zur Verfügung – ideal für einen schönen Ferientag mit der ganzen Familie!

Kinder zahlen für den Vogelpark 4,50 Euro Eintritt, Erwachsene kostet der Spaß 6,50 Euro.

Vogelpark Schotten Kakadu
Im Vogelpark Schotten könnt ihr Vögel aus vielen Kontinenten entdecken, darunter Kakadus.

Freizeitspaß im Taunus Wunderland bei Wiesbaden

Mit mehr als 50 Attraktionen lässt das Taunus Wunderland in der Nähe von Wiesbaden die Kinderherzen höher schlagen. Der Familienpark ist in vier Themenbereiche gegliedert und bietet so großen und kleinen Kindern im Alter von 3 bis 12 Jahren eine gelungene Abwechslung zum stressigen Schulalltag. 

Der von einem Familienunternehmen geführte Park bietet neben Fahrgeschäften wie der Gickelbahn und der Traubenrutsche einen Tier- und Märchenpark an. Seit dem vergangenen Jahr ist „Kuddel-Muuuhddel“ – eine brandneue Familien-Achterbahn – dazugekommen. Im neugebauten Flugsimulator „Wundergleiter“ wirst du selber zum Testpilot und bekommst so manchen Gänsehautmoment während deines Flugabenteuers beschert.

Die Tageskarte kostet 24,00 Euro; Kinder bis 130 cm Größe zahlen 21,50 Euro und Kinder unter 100 cm haben freien Eintritt.

Taunus Wunderland Wiesbaden
Keine Langeweile in den Ferien: Ein Auslug in den Taunus Wunderland mit über 50 Attraktionen für Groß und Klein.

Der Kletterwald Neroberg bei Wiesbaden

Der Neroberg gehört zu den top Ausflugszielen in Hessen. 245 Meter ist die Anhöhe direkt über den Dächern von Wiesbaden. Seit 2006 können Groß und Klein auf Hausberg auch klettern. Dort befindet sich ein Kletterwald, zu dessen Highlights der Seilbahnparcours mit Kurvenseilbahn und ein superschwere Treemannparcours gehören.

Bereits ab 4 Jahren können sich eure Kids auf den Kinderparcours versuchen. Ausgerüstet wie die Großen, können dann erste Erfahrungen im Kinderparcours gesammelt werden. Ab 6 Jahren dürfen eure Kids dann in einigen hohe Parcours starten. 

Neben einem schönen Ferientag könnt ihr auch euren Kindergeburtstag im Kletterwald feiern. Zusätzlich zu den Klettermöglichkeiten bekommen die Kinder dann eine Urkunde mit Dschungelarmband, Getränke und Eiscreme. Tipp: Für die Anreise zum Kletterwald Neroberg nehmt ihr am besten die Nerobergbahn.

Kletterwald Ferienausflug
Höhenangst überwinden im Kletterwald

Weitere Ideen zu Ferienausflügen und Tipps für die Sommerferien? Schreibt der Redaktion einfach eine Mail: post@lounge-radio.de

Offenlegung

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn Sie auf so einen Verweislink klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von Ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Werbung
Joyn

Beliebt